Immer mehr Haushalte wandeln sich zum Smart Home!

In einem Smart Home befinden sich Haushalts- und Multimedia-Geräte, die zentral ferngesteuert werden können. Auf der einen Seite können die Einstellungen bei einer Heizung, Lichtanlagen oder Lautsprechern per Computer und Smartphone an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Andererseits gewinnt aber auch die Steuerung über Sprachbefehle oder Handzeichen immer mehr an Bedeutung.

SmartHome auf dem Durchmarsch

Sind diese Einsatzfelder in einem Smart Home wirklich sinnvoll? Es hilft auf jeden Fall dabei, seinen Alltag wesentlich komfortabler zu gestalten, denn dem Nutzer werden einige Überwachungs- und Steuerungstätigkeiten abgenommen. Auch dient eine gute Vernetzung dabei, Strom zu sparen und dadurch Geldbeutel und Umwelt zu schonen. Viele Konzepte bewähren sich bereits heute schon sehr gut in der Praxis.

Die Regelung der Heizung durch eine intelligente Steuerung ist empfehlenswert. Während der Sommermonate ist die Heizung meist komplett ausgeschaltet und im Winter hingegen läuft sie auf Hochtouren. Die Zeiten dazwischen sind mittlerweile in Deutschland von großen Temperaturschwankungen geprägt. Hier können smarte Wand- und Heizkörperthermostate, die vom Smartphone von unterwegs bedient werden können, Abhilfe schaffen. Nach Aussagen mancher Hersteller kann hier eine Heizkostenersparnis von bis zu 30 Prozent erreicht werden.

Sicherheit per SmartHome

Jedoch auch im Bereich der Sicherheit und Überwachung wird die Anwendung dieser smarten Sicherheitslösungen immer mehr genutzt. Hier besteht eine große Auswahl an Einsatzmöglichkeiten. Ob es um die Absicherung der Türen und Fenster gegen Einbruch geht, oder um zu wissen, ob die Kinder von der Schule nach Hause gekommen sind, all das lässt sich hier durch diese Systeme nutzen. Hierdurch wird den eigenen vier Wänden ein hoher Sicherheitsstandard verliehen, der mittlerweile auch für jeden erschwinglich ist.

Bei dem Einsatz von Haushaltsgeräten wird der Trend zum Smart Home auch immer deutlicher. Verschiedene Geräte bieten dann einen individuellen Service an und verrichten die nötigen Arbeiten fast komplett von selbst. Ob die smarte Waschmaschine bereits von der Arbeit aus eingeschaltet wird oder der Staubsauger-Roboter bereits vor dem Eintreffen zu Hause schon seine Dienste verrichtet spielt hierbei keine Rolle.

Fazit

Wie bereits erwähnt, sind die Möglichkeiten, sein Zuhause in ein Smart Home zu verwandeln enorm groß. Der Trend dahin wird auf jeden Fall nicht mehr aufzuhalten sein und es bietet dem Nutzer einen unendlich großen Service an Arbeitserleichterung und auch an Sicherheit.